Datenschutzerklärung

Letzte Überarbeitung: August 2021

1.            Wer wir sind

1.1.         Voxy, Inc.(Voxywir oder uns) heißt Sie auf www.Voxy.com und allen Plattformen, Anwendungen oder mobilen Anwendungen, die von Voxy, Inc. angeboten werden (die Internetpräsenz), willkommen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Voxy Informationen über Sie durch die Internetpräsenz und beim Abschluss von Verträgen mit Unternehmenskunden oder bei der Erbringung unserer Englischtrainings- und Unterrichtsdienste für Endbenutzer (die Dienste) und durch die Unternehmen von Voxy, einschließlich offline, erhebt und erhält und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und weitergeben.

1.2.         Voxy verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir möchten eine transparente Beziehung zu Ihnen unterhalten und Sie darüber informieren, wie wir diejenigen personenbezogene Daten, die wir erheben bzw. die Sie uns zur Verfügung stellen, erheben und sicher verarbeiten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

1.3.         In dieser Datenschutzerklärung bezeichnen wir Mitarbeiter von Firmenkunden, mit denen wir im Zusammenhang mit dem Firmenvertrag in Verbindung stehen, als B2B-Kontakte und Einzelpersonen, die die Dienste nutzen oder auf die Internetpräsenz zugreifen, als Benutzer. Sofern nicht anders angegeben, gelten alle Abschnitte dieser Datenschutzerklärung für B2B-Kontakte und Benutzer.

1.4.         Diese Datenschutzerklärung existiert in Englisch und Übersetzungen in andere Sprachen. Im Falle von Widersprüchen zwischen Versionen ist die englische Version maßgebend.

1.5.         Diese Datenschutzerklärung deckt die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ab, wenn:

1.5.1.     Sie sich nach den Diensten erkundigen und/oder Sie (oder Ihr Arbeitgeber) einen Unternehmensvertrag mit uns über die Dienste abschließen (abschließt), wenn Sie ein B2B-Kontakt sind;

1.5.2.     Sie sich für ein Konto bei uns registrieren und unsere Internetpräsenz und unsere Dienste nutzen, wenn Sie ein Benutzer sind;

1.5.3.     wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. über unser Kontaktformular auf der Internetpräsenz, per E-Mail, über soziale Medien oder telefonisch (wenn Sie ein B2B-Kontakt oder Benutzer sind);

1.5.4.     Sie Voxy Ihre personenbezogenen Daten offline zur Verfügung stellen. Voxy kann die Datenschutzerklärung auch in Papierform zur Verfügung stellen, wenn es Daten offline von Ihnen erhebt; und

1.5.5.     wir personenbezogene Daten mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien erheben, wenn Sie auf der Internetpräsenz surfen.

1.6.         Bitte beachten Sie auch:

1.6.1.     Ihre Nutzungsbedingungen (wenn Sie ein Benutzer sind) in Bezug auf Informationen über die vertragliche Beziehung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf Ihre Nutzung der Dienste und/oder der Internetpräsenz;

1.6.2.     Ihre Unternehmensvereinbarung (wenn Sie ein B2B-Kontakt sind) in Bezug auf Informationen, die die vertragliche Beziehung zwischen unseren Unternehmenskunden und Voxy in Bezug auf die Dienste regeln; und

1.6.3.     unsere Cookie-Richtlinie für Daten in Bezug auf unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien auf dieser Internetpräsenz.

2.            Welche Daten wir erheben und wie wir personenbezogene Daten verwenden

2.1.         Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie sich über einen Unternehmensvertrag mit uns erkundigen und/oder einen solchen abschließen, sich für ein Konto bei uns registrieren und unsere Internetpräsenz und Dienste nutzen, und wenn Sie mit uns in Kontakt treten, einschließlich über unser in der Internetpräsenz angebotenes Kontaktformular, per E-Mail, über soziale Medien oder telefonisch, sowie über Cookies, wie in der Cookie-Richtlinie beschrieben.

2.2.         Wenn Sie ein Benutzer sind, kann Voxy Ihre personenbezogenen Daten auch von unseren Unternehmenskunden erhalten, wenn diese sich für unsere Dienste anmelden (oder personenbezogene Daten können von unseren Vertriebspartnern zur Verfügung gestellt werden), damit Sie ein Konto registrieren und unsere Dienste nutzen können. Unsere Unternehmenskunden und Vertriebspartner werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann mit uns teilen, wenn sie Sie zuvor über diese Weitergabe von Daten informiert haben (z. B. wird Ihr Arbeitgeber Sie darüber informieren, dass er bestimmte personenbezogene Daten mit uns teilen wird (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Funktion), um Ihnen die Registrierung und Anmeldung zur Nutzung der Dienste zu ermöglichen).

2.3.         Die nachstehende Tabelle zeigt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erfassen und wie diese personenbezogenen Daten verwendet werden.

Welche personenbezogenen Daten wir erhebenWie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

1.

Wenn Sie ein B2B-Kontakt sind, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie uns bei einer Anfrage oder bei der Äußerung eines Interesses an einer Geschäftskundenbeziehung zur Verfügung stellen:

●      Name;

●      Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer);

●      Berufliche Funktion; und

●      Name Ihres Arbeitgebers.

Voxy wird diese personenbezogenen Daten verwenden, um:

●      Ihre Anfragen und andere Wünsche zu beantworten;

●      den Vertrag auszuhandeln;

●      den Vertrag zu handhaben und zu verwalten, dies betrifft u.a auch Zahlungen, Rechnungen und Erstattungen;

●      um alle Kundendienstprobleme zu verwalten, die während der Laufzeit des Vertrags auftreten;

●      mit Ihnen über das Management und die Verwaltung unserer Kontakte mit unserer Firmenkunden zu kommunizieren;

●      uns dabei unterstützen, die Echtheit unserer Firmenkunden zu gewährleisten und Betrug zu verhindern; und

●      Ihnen Direktmarketing-Inormationen zu senden.

2.

Wenn Sie ein Benutzer sind, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Registrierung für ein Konto auf unserer Internetpräsenz und beim Onboarding als Benutzer zur Verfügung stellenDies beinhaltet:

●      Name;

●      E-Mail-Adresse;

●      Telefonnummer;

●      Konto-Passwort;

●      Alter;

●      Ihr Wohnsitzland;

●      bisherige Erfahrung in Bezug auf Englischunterricht und aktuelle Sprachkenntnisse/Sprachniveau;

●      persönliche Ziele (z.B. Verwendung der Englischkenntnisse für den Beruf, das tägliche Leben, Vorbereitung auf Prüfungen), um den Unterrichtsinhalt individuell zu gestalten;

●      Vorlieben und Interessen (um Unterrichtsinhalte vorschlagen zu können) (z. B. Kunst, Unterhaltung, Kochen/Essen, Lifestyle, Sport).

Voxy wird diese Daten verwenden, um:

●      Ihnen unsere Internetpräsenz und unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, sie zu verwalten und zu betreuen;

●      Ihre Berechtigung auf den Zugriff auf unsere Dienste im Rahmen einer Firmenkundenvereinbarung zu bestätigen;

●      die demografischen Daten und Interessen unserer Benutzer zu analysieren;

●      unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen;

●      uns dabei unterstützen, die Echtheit unserer Firmenkunden zu gewährleisten und Betrug zu verhindern;

●      es den Benutzern ermöglichen, über die Internetpräsenz miteinander in Kontakt zu treten;

●      Ihnen Direktmarketing zu senden (aber nur mit Ihrer Zustimmung);

●      Sie über Änderungen an unserer Internetpräsenz zu informieren, wie z.B. Verbesserungen oder Änderungen unserer Dienste, die sich auf unsere Dienste auswirken können;

●      Sie über neue Funktionen, Lektionen, Bedingungen, Dienste, Inhalte oder Aktivitäten zu informieren;

●      Daten über Ihr Navigationsverhalten und Ihre Darstellungspräferenzen zu verfolgen und zu analysieren; und

●      die Internetpräsenz und die Dienste für Sie relevanter und personenbezogener zu gestalten, indem wir Inhalte und Lektionen auf der Internetpräsenz für Sie und Ihre Interessen relevanter gestalten und aktive Beteiligung, die Teilnahme an Sitzungen und die Nutzung der Dienste fördern.

3.

Wenn Sie ein Benutzer sind, erfassen wir personenbezogene Daten, wenn Sie die Dienste nutzen, einschließlich:

●      Fortschritte bei den Kursen und Schulungen, Testergebnisse und Ergebnisse;

●      Daten und Zeiten, zu denen Sie Schulungen und Sitzungen buchen, besuchen und darauf zugreifen, und welche Sitzungen Sie gebucht und besucht haben; und

●      Fotos und Videos von Ihrer Teilnahme an der Sitzung, einschließlich Ihres Namens und Benutzernamens, falls dieser bei der Teilnahme an der Sitzung sichtbar ist.

Voxy verwendet diese personenbezogenen Daten, um:

●      unsere Dienste, einschließlich dem Zugang zu Sitzungen, Tests, Ergebnissen und Zertifizierungen bereitzustellen;

●      es den Benutzern zu ermöglichen, über die Internetpräsenz miteinander in Kontakt zu treten;

●      Berichte über die Anwesenheit von Mitarbeitern bzw. Kursteilnehmern (einschließlich des Namens des Mitarbeiters oder Kursteilnehmers) und die Nutzung der Dienste für unsere Firmenkunden unter Bezugnahme auf Firmenkundenkonten und zugehörige Zugangscodes zu ermöglichen;

●      unsere Internetpräsenz und unsere Dienste zu verwalten und zu entwickeln;

●      die Einhaltung der Nutzungsbedingungen zu überwachen und durchzusetzen; und

●      Fotos und Videos für interne und externe Werbezwecke zu verwenden (z. B. auf unserer Internetpräsenz oder in sozialen Medien).Wir werden die Zustimmung zu einer solchen Verwendung von Fotos und/oder Videos einholen, so wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

4.

Daten, wenn Sie mit uns kommunizieren, sei es über unsere Internetpräsenz (einschließlich des Kontaktformulars oder wenn Sie eine Demo-Version anfordern), per E-Mail, telefonisch, über soziale Medien oder auf andere Weise, einschließlich:

●      Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer und Alias oder Benutzername in den sozialen Medien); und

●      die Einzelheiten Ihrer Kommunikation mit uns; die Einzelheiten unserer Nachrichten an Sie.

Voxy verwendet diese personenbezogenen Daten, um:

●      Anfragen nach Informationen über unsere Dienste zu beantworten;

●      auf alle Fragen, Probleme oder Bedenken zu antworten;

●      die Kommunikation zu Qualitäts- und Schulungszwecken überwachen;

●      neue Dienste entwickeln; und

●      unsere Dienste verbessern.

5.

Wenn Sie sich anmelden, um unsere Marketing-E-Mails und Updates zu erhalten, ob online oder offline, einschließlich:

·         Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Adresse).

Voxy verwendet diese personenbezogenen Daten, um:

·         Marketing-E-Mails über unsere Produkte und Dienste zu versenden und um Ihnen in Marketing-E-Mails personalisierte Inhalte bereitzustellen.

6.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Internetpräsenz erheben, einschließlich:

●      Nutzungsstatistiken;

●      Verlauf der Navigation;

●      Domainname Ihres Internetanbieters;

●      Gerätedaten wie Betriebssystem, Browser und Version, Land/Region/Stadt des Gerätestandorts, eindeutige Gerätekennungen, das mobile Netzwerksystem;

●      Verkehrsdaten;

●      Weblog-Statistiken ;

●      Hardware- und Browsereinstellungen;

●      Seitenanfragen;

●      Anfragen, die Sie stellen;

●      Seiten, die Sie besuchen und Sitzungen, an denen Sie teilnehmen; und

●      IP-Adresse.

Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Voxy verwendet diese personenbezogenen Daten, um:

●      die Nutzung der Internetpräsenz zu analysieren, z. B. welche Seiten besucht werden und die Anzahl der Besucher;

●      die Teilnahme an Sitzungen über unsere Internetpräsenz zu verfolgen und zu analysieren;

●      unsere Internetpräsenz zu betreiben;

●      unsere Internetpräsenz, Inhalte, Produkte und Dienste zu verbessern;

●      unserer Internetpräsenz bereitzustellen und an die technischen Funktionsweisen der Benutzergeräte abzpassen;

●      Probleme der Internetpräsenz und der Erfahrung des Benutzers mit ihr zu identifizieren; und

●      die Nutzung unserer Internetpräsenz zu verfolgen und zu analysieren.

Wenn personenbezogene Daten erforderlich sind, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen bzw. Ihnen anderweitig Dienste zu erbringen, können wir den Vertrag nicht abschließen bzw. die Dienste nicht erbringen, wenn Sie die angeforderten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen. Wir werden Sie in Kenntnis setzen, wenn dies der Fall ist.

Voxy kann automatisch nicht-personenbezogene Daten von Ihrem Browser sowie durch andere Analysen der Internetpräsenz erhalten und in unseren Serverprotokollen aufzeichnen.

3.            Unsere Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

3.1.         Wir stützen uns bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf die folgenden Rechtsgrundlagen über den Datenschutz (wie jeweils zutreffend):

3.1.1.     Zustimmung: Sie haben Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung gegeben;

3.1.2.     Vertragserfüllung: Sie sind für die Erfüllung und Einhaltung Ihres Vertrags bzw. für Schritte vor dem Abschluss dieses Vertrags mit uns erforderlich;

3.1.3.     Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung: Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen; oder

3.1.4.     Berechtigte Interessen: Es ist für unsere berechtigten Interessen (oder die Dritter) erforderlich. Weitere Informationen finden Sie im nachfolgenden Abschnitt: Wann liegen berechtigte Interessen vor?.

3.2.         Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung unter Einhaltung der oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

4.            Wann liegen berechtigte Interessen vor?

4.1.         Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies für unsere berechtigten Interessen (oder die Dritter) erforderlich ist. Dies gilt auch, wenn die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um:

4.1.1.     eine effektiven Verwaltung und Betreuung unserer Internetpräsenz zu gewährleisten;

4.1.2.     unseren Betrieb und unsere Geschäfte auf effiziente und effektive Weise zu führen;

4.1.3.     unsere Dienste, Internetpräsenz, Inhalte, Aktivitäten und Firmenkundenvereinbarungen zu verwalten;

4.1.4.     Konten auf unserer Internetpräsenz für Benutzer bereitzustellen und zu verwalten;

4.1.5.     zu verstehen, wie Einzelpersonen unsere Internetpräsenz und Dienste nutzen;

4.1.6.      Anfragen, Beschwerden und Rückmeldungen zu verstehen und darauf zu reagieren;

4.1.7.     Forschung und Analysen zu den von unseren Benutzern und Unternehmenskunden gewünschten Diensten durchzuführen;

4.1.8.     Direktmarketing an B2B-Kontakte und Benutzer zu versenden;

4.1.9.     unsere Dienste zu verbessern und weiterzuentwickeln;

4.1.10.   ein öffentliches Profil zu betreiben;

4.1.11.   personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einem tatsächlichen oder geplanten Verkauf, einer Übertragung oder Umstrukturierung unseres gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens sowie der Übernahme des Unternehmens zu übertragen;

4.1.12.   die Sicherheit des Netzwerks und der Daten zu sichern; und

4.1.13.   unsere gesetzlichen Rechte durchzusetzen und Streitigkeiten und Rechtsansprüche sowie Inanspruchnahmen von rechtlicher oder anderer professioneller Beratung zu verwalten.

5.            Gesetzliche Anforderungen

5.1.         Ihre personenbezogenen Daten können verarbeitet werden, wenn dies auf begründete Anfrage einer Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörde, einer Organschaft oder einer Institution oder zu Zwecken der Verteidigung eines Rechtsanspruchs erforderlich ist. Wir werden personenbezogene Daten nicht löschen, wenn sie für eine Untersuchung oder einen Rechtsstreit maßgeblich sind. Sie werden weiterhin so lange aufbewahrt, bis diese Angelegenheiten vollständig geklärt sind.

6.            Wo Ihre Daten gespeichert werden

6.1.         Personenbezogene Daten, die von Voxy erhoben werden, werden in den Vereinigten Staaten entsprechend den Gesetzen der Vereinigten Staaten gespeichert und verarbeitet. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten online oder offline direkt an Voxy übermitteln (z. B. bei der Anmeldung für ein Konto, wenn Sie ein Benutzer sind), stimmen Sie zu, dass Ihre personenbezogenen Daten an Voxy in den Vereinigten Staaten übermittelt werden.

6.2.         Je nach Standort eines B2B-Kontakts oder Benutzers können Datenübertragungen die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Standorts dieses B2B-Kontakts oder Benutzers beinhalten.

6.3.         Wenn Sie sich im Vereinigten Königreich oder im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, können wir Ihre personenbezogenen Daten an Standorte außerhalb des Vereinigten Königreichs und des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln. Um jedoch zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzgesetzen der EU und des VK geschützt sind, werden wir Daten nur dann außerhalb des Vereinigten Königreichs und des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, wenn angemessene Sicherheitsvorkehrungen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen getroffen wurden. Dies gilt auch für Fälle, in denen das Datenschutzniveau einer Rechtsordnung von der EU-Kommission als angemessen eingestuft wurde, oder, wenn es keine Angemessenheitsentscheidung gibt, durch die Einführung von Standardvertragsklauseln. Bitte setzen Sie sich mit uns unter datacontroller@voxy.com mit dem Datenverantwortlichen in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen über die besonderen Sicherheitsvorkehrungen wünschen, die wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten anwenden.

7.            Die Rechte der Benutzer

7.1.         Die Benutzer können nach geltendem Datenschutzrecht bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten ausüben. Die Benutzer können insbesondere die folgenden Rechte haben:

7.1.1.     Recht, die Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Das Recht, die Zustimmung zu widerrufen, wenn Sie zuvor der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zugestimmt haben.

7.1.2.     Recht, der die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen. Das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt.

7.1.3.     Recht auf Zugang zu personenbezogene Daten. Das Recht zu erfahren, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die verarbeitet werden.

7.1.4.     Recht auf Prüfung und Berichtigung Das Recht, die Richtigkeit personenbezogener Daten zu überprüfen und ihre Aktualisierung bzw. Berichtigung zu verlangen.

7.1.5.     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten. Das Recht, die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.

7.1.6.     Recht auf Löschung oder anderweitige Entfernung personenbezogener Daten. Das Recht, die personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen zu lassen.

7.1.7.     Recht auf Portierbarkeit. Das Recht, personenbezogene Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie, sofern dies technisch möglich ist, ungehindert an einen anderen für die Verarbeitung bestimmten Datenverantwortlichen übermitteln zu lassen. Diese Bestimmung gilt unter der Voraussetzung, dass die personenbezogenen Daten mit automatisierten Mitteln verarbeitet werden und die Verarbeitung auf einer Einwilligung, einem Vertrag, an dem der Benutzer beteiligt ist, oder entsprechenden vorvertraglichen Verpflichtungen beruht.

7.1.8.     Recht auf Einreichen von Beschwerden. Sie haben möglicherweise auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichts- oder Regulierungsbehörde einzureichen. Sie können insbesondere, wenn Sie im EWR oder im Vereinigten Königreich ansässig sind, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des Vereinigten Königreichs oder des Mitgliedsstaats in der Europäischen Union einreichen, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, in dem Sie arbeiten oder in dem ein angeblicher Verstoß gegen das Datenschutzrecht stattgefunden hat.

7.2.         Bitte setzen Sie sich mit uns unter datacontroller@voxy.com mit dem Datenverantwortlichen in Verbindung, wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten.

8.            Vorratsspeicherung personenbezogener Daten

8.1.         Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfordert. Deshalb gilt:

8.1.1.     Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Vertragserfüllung erhoben wurden, werden bis zur vollständigen Erfüllung des Vertrags und für die Dauer der entsprechenden gesetzlichen Verjährungsfrist nach Beendigung des Vertrags aufbewahrt.

8.1.2.     Personenbezogene Daten, die zur Wahrung berechtigter Interessen erhoben wurden, werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Die Benutzer können in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung spezifische Informationen zu den vom Eigentümer der Daten verfolgten berechtigten Interessen finden.

8.2.         Die Kriterien, die wir zur Bestimmung der Aufbewahrungsfrist verwenden, sind wie folgt:

8.2.1.     die Dauer Ihrer Nutzung der Internetpräsenz und der Dienste;

8.2.2.     die Dauer Ihres Vertrags mit uns;

8.2.3.     das Vorhandensein vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen gibt, die uns verpflichten, die Daten für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren;

8.2.4.     das Vorhandensein eines laufenden Rechtsanspruchs, der Ihre Beziehung zu uns betrifft; und

8.2.5.     das Vorhandensein eines anwendbaren Gesetzes, einer Satzung oder eine Verordnung eine bestimmte Aufbewahrungsfrist vorsieht.

8.3.         Wir verwenden möglicherweise personenbezogene Daten, um aggregierte und anonymisierte Daten zu generieren, die uns bei der Planung, Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Dienste helfen. Diese Daten gelten nicht mehr als personenbezogene Daten, sobald sie anonymisiert und aggregiert werden, und können länger als die oben genannten Aufbewahrungsfristen aufbewahrt werden.

9.            Direktmarketing

9.1.         Wenn Sie ein B2B-Kontakt sind, kann Voxy Ihnen Direktmarketing (in Bezug auf Marketing für Ihren Arbeitgeber) per E-Mail zusenden. B2B-Kontakte können Ihre Zustimmung zum Erhalt dieser Mitteilungen jederzeit widerrufen.

9.2.         Wenn Sie ein Benutzer sind, kann Voxy Ihnen Direktmarketing senden, wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben:

9.2.1.     für Marketing in Bezug auf Produkte und Dienste von Voxy; und/oder

9.2.2.     für Marketing in Bezug auf bestimmte Produkte oder Dienste Dritter, die von Interesse sein könnten.

9.3.         Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings verwenden, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie support@voxy.com kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass es bis zu zehn (10) Tage dauern kann, bis eine solche Anforderung wirksam wird.

9.4.         Bitte beachten Sie, dass wir auch dann, wenn Sie sich entscheiden, dem Direktmarketing nicht zuzustimmen oder Ihre Zustimmung zum Direktmarketing widerrufen, mit Ihnen in Bezug auf jeden Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben, und andere auf die Dienste bezogene Nachrichten, kommunizieren werden. Dies können z. B. Nachrichten sein, die sich auf Ausfallzeiten des Dienstes oder die Bestätigung von Schulungsbuchungen, Mitteilungen, die Ihren Vertrag mit uns betreffen, oder Nachrichten über Aktivierungen, das Zurücksetzen von Passwörtern und den Zugang zur Anmeldung. Sie können den Erhalt von Mitteilungen über Ihre Geschäfte mit Voxy oder der Internetpräsenz, Inhalte, Dienste oder technische Informationen über die Internetpräsenz nicht ablehnen.

10.          Offenlegung von Daten gegenüber Dritten

10.1.      Ihre personenbezogenen Daten werden von unseren Mitarbeitern und Auftragnehmern verarbeitet.

10.2.      Es gibt auch bestimmte Umstände, unter denen wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben werden. Dazu gehören:

10.2.1.   Gesellschaften der Unternehmensgruppe – damit wir in unserer gesamten Gruppe den besten Service bieten können. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unserer Gruppe auch für die Zwecke von Managementprognosen und Finanzplanungen weiter – wobei es es sich dabei im Allgemeinen um aggregierte Daten handelt, bei denen Einzelpersonen nicht identifizierbar sind.

10.2.2.   Firmenkunden – Voxy gibt Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihres Namens und der Einzelheiten zu besuchten Schulungen und abgeschlossenen Zertifizierungen, an denjenigen Firmenkunden weiter, der Ihr Konto aktiviert hat. Dabei handelt es sich um den Firmenkunden, dessen Aktivierungscode Sie bei der Anmeldung für ein Konto auf unserer Internetpräsenz zur Nutzung unserer Dienste verwendet haben, bei dem es sich der Regel um Ihren Arbeitgeber oder die Universität oder andere Bildungseinrichtung handelt, wo Sie arbeiten bzw. die Sie besuchen. Zu den Daten, die an Firmenkunden weitergegeben werden, gehören Daten darüber, wie viele Benutzer sich über das Firmenkonto für unsere Dienste angemeldet haben sowie die Nutzung/Aktivität dieser Benutzer. Firmenkunden (z. B. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Universität) agieren als unabhängige Datenverantwortliche – bitte lesen Sie die Datenschutzerklärungen des jeweiligen Firmenkunden, um zu erfahren, wie dieser Ihre personenbezogenen Daten verwendet und verarbeitet.

10.2.3.   Vertriebspartner – Voxy wird Ihre personenbezogenen Daten an maßgebliche Vertriebspartner weitergeben. Unsere Vertriebspartner fungieren als Vermittler zu einigen unserer Firmenkunden. Wir werden personenbezogene Daten an die maßgeblichen Vertriebspartner weitergeben, damit diese ihre Vereinbarungen mit bestimmten Firmenkunden verwalten können. Dazu gehören auch Ihre personenbezogenen Daten, die durch die Nutzung der Internetpräsenz und der Dienste erhoben werden.

10.2.4.   Dienstleister – Es ist möglich, dass Dritte Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dazu gehören IT-Lieferanten (unter anderem für das Hosting der Internetpräsenz, Software- und App-Anbieter), Anbieter von Cloud-Hosting, Auftragsabwickler, Zahlungsabwickler, Kundendienstanbieter, Datenanalyseanbieter, Inkassobüros, professionelle Berater, Marketingagenturen, Datenbankanbieter, Spezialisten für Datensicherung und Notfallwiederherstellung sowie E-Mail-Anbieter.

Unsere Lieferanten und Dienstleister müssen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angemessene Standards für die Informationsverarbeitung und Datensicherheit einhalten. Die Daten, die wir ihnen zur Verfügung stellen, einschließlich Ihrer Daten, werden nur im Zusammenhang mit der Erfüllung ihrer Funktion verarbeitet. Es ist ihnen nicht gestattet, Ihre Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu verwenden.

In der nachstehenden Tabelle finden Sie Einzelheiten zu einigen unserer wichtigsten Dienstleister.

Subprozessoren von Voxy
Drittanbieter/DienstleisterZweckLand
AWS AmazonHosting, Netzwerk-Dienste für die Bereitstellung von InhaltenVereinigte Staaten
LogglyZentralisierte ProtokollierungVereinigte Staaten
MarketoE-Mail-DienstleisterVereinigte Staaten
BluejeansVideokonferenzenVereinigte Staaten
Pendo.ioExterne Anbieter von AnalysedienstenVereinigte Staaten
GoogleExterne Anbieter von Analysediensten, E-Mail-DienstanbieterVereinigte Staaten
DatadogZentralisierte Protokollierung, VerfolgungVereinigte Staaten
OktaAuthentifizierungVereinigte Staaten
SpeechAceSpracherkennungVereinigte Staaten
WistiaNetwork-Dienste für die Bereitstellung von InahltenVereinigte Staaten
ZendeskChat und Service für den Kunden-SupportVereinigte Staaten
JobHomeKunden-SupportBrasilien
SupportYourAppKunden-SupportUkraine

10.3.      Ihre personenbezogenen Daten können in bestimmten Fällen an externe Organisationen weitergegeben werden, wie z. B. :

10.3.1.   wenn wir den Verkauf oder die Übertragung eines Teils oder des gesamten Unternehmens erörtern, können die Daten unter angemessenen Bedingungen hinsichtlich der Vertraulichkeit an potenzielle Käufer weitergegeben werden;

10.3.2.   Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs oder im Falle einer Fusion, eines Unternehmenszusammenschlusses, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer Veräußerung des gesamten oder eines Teils der Geschäftstätigkeit oder des Betriebs von Voxy (insbesondere in Verbindung mit einem Konkurs oder einem ähnlichen Verfahren) können Daten an einen Käufer übertragen werden, der Ihnen weiterhin Dienste anbieten kann;

10.3.3.   wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder wenn wir von einer Behörde oder Aufsichtsbehörde dazu aufgefordert werden, z. B. von der Polizei, um den Schutz vor Betrug zu unterstützen und das Kreditrisiko zu minimieren;

10.3.4.   als Reaktion auf eine Vorladung, eine gerichtliche Anordnung oder ein offizielles Ersuchen, wenn wir glauben, dass Sie gegen unseren Vertrag mit Ihnen verstoßen haben, um mutmaßliche ungesetzliche Aktivitäten, Betrug oder potenzielle Bedrohungen zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, oder wenn wir glauben, dass dies Ihre Sicherheit oder die Sicherheit von Voxy oder anderen schützen kann, oder wenn dies anderweitig gesetzlich zulässig oder erforderlich ist; oder

10.3.5.   wenn wir einen Rechtsanspruch geltend machen oder abwehren, können Ihre Daten übermittelt werden, wenn dies im Zusammenhang mit der Abwehr eines solchen Anspruchs erforderlich ist.

10.4.      Ihre personenbezogenen Daten können weitergegeben werden, wenn sie anonymisiert und zusammengefasst werden, da es sich unter diesen Umständen nicht mehr um personenbezogene Daten handelt. So können wir beispielsweise personenbezogen identifizierbare Daten unkenntlich machen und in unkenntlicher oder zusammengefasster Form an Werbetreibende, Geschäftspartner und/oder Dritte weitergeben, um die Nutzung der Internetpräsenz zu analysieren, Dienste auf unserer Internetpräsenz oder der Internetpräsenz anderer zu erbringen, unsere Dienste zu verbessern, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen oder für ähnliche Zwecke. Wir werden solche Daten nicht wieder kenntlich machen und werden unsere Vertragspartner auffordern, sich damit einverstanden zu erklären, die Daten in ihrer unkenntlichen Form aufzubewahren.

11.          Kinder

11.1.      Die Internetpräsenz richtet sich nicht an Kinder unter 15 Jahren und Voxy erhebt auf der Internetpräsenz oder offline nicht wissentlich Daten von Kindern unter 15 Jahren. Wenn Sie unter 15 Jahre alt sind, ist es Ihnen nicht gestattet, unsere Dienste zu nutzen, sich für E-Mails oder Direktmarketing zu registrieren oder Voxy auf andere Weise personenbezogene identifizierbare Daten zu übermitteln. Wenn Sie Voxy über die Internetpräsenz Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie, dass Sie 15 Jahre oder älter sind.

11.2.      Wenn Sie zwischen 15 und 17 Jahre alt sind, versichern Sie, dass Sie die Erlaubnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten haben, wenn Sie die Internetpräsenz besuchen, durchsuchen, nutzen oder personenbezogene Daten an die Internetpräsenz übermitteln, und dass dieser diesen Bedingungen in Ihrem Namen zustimmt. Wenn Sie als Elternteil oder Erziehungsberechtigter der Meinung sind, dass Voxy versehentlich personenbezogene Daten Ihres Kindes erfasst hat, benachrichtigen Sie Voxy bitte unverzüglich, indem Sie eine Nachricht mit Angabe der Gründe für Ihre Annahme und Ihre Anfrage an folgende Adresse senden: Voxy, Inc. 64 Bleecker St. #241, New York, NY 10012-2410 or support@voxy.com.

12.          Schutz personenbezogener Daten

12.1.      Voxy setzt angemessene administrative, physische und elektronische Sicherheitsmaßnahmen ein, um sich gegen den Verlust, den Missbrauch und die Veränderung personenbezogener Daten zu schützen. Eine Übertragung von Daten über das Internet ist niemals garantiert vollkommen sicher. Es ist möglich, dass Dritte, die nicht von Voxy kontrolliert werden, unrechtmäßig Übertragungen oder private Kommunikationen abfangen oder darauf zugreifen. Obwohl wir uns bemühen, personenbezogene Daten zu schützen, können weder Voxy noch unsere Dienstanbieter die Sicherheit von Daten, die Sie uns über das Internet übermitteln, gewährleisten oder garantieren. Derartige Übertragungen erfolgen auf Ihr eigenes Risiko.

13.          Aktualisieren Ihrer Daten

13.1.      Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Daten aktuell sind. Sie können Ihre Daten aktualisieren, indem Sie uns unter support@voxy.com kontaktieren oder die Daten zu Ihrem Konto bearbeiten. Wir werden uns in angemessener Weise bemühen, jede von Ihnen vorgenommene Änderung zu bearbeiten, wobei jedoch gilt, dass Anfragen zur Löschung von Daten den internen Berichterstattungs-, Verarbeitungs- und Aufbewahrungsrichtlinien von Voxy sowie allen geltenden gesetzlichen Verpflichtungen unterliegen.

14.          Links

14.1.      Sie haben möglicherweise Angebote, auf der Internetpräsenz Links zu anderen Internetpräsenzen zu folgen, die für Sie von Interesse sein könnten. Voxy bemüht sich, Links nur zu seriösen Organisationen zu ermöglichen. Da andere Internetpräsenzen möglicherweise nicht von Voxy gehostet oder kontrolliert werden, sind wir nicht für die Datenschutzpraktiken dieser Internetpräsenzen oder die dort bereitgestellten Inhalte verantwortlich. Daher können die Datenschutzrichtlinien bei anderen Internetauftritten von denen abweichen, die für diese Internetpräsenz gelten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen jedes anderen Internetauftritts zu überprüfen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Daten, die von Voxy erhoben und verwaltet werden.

15.          Änderungen der Datenschutzerklärung

15.1.      Sollte die Datenschutzerklärung überarbeitet werden, wird Voxy die Änderungen auf der Internetpräsenz veröffentlichen, die sofort nach der Veröffentlichung in Kraft treten. Sie können feststellen, wann die Datenschutzerklärung zuletzt überarbeitet wurde, indem Sie die Legende „Letzte Überarbeitung“ oben auf dieser Seite lesen.

15.2.      Wenn wir eine Änderung vornehmen, die Ihre Rechte wesentlich beeinträchtigt oder, soweit wir dazu berechtigt sind, die Art und Weise oder den Zweck unserer Verwendung personenbezogener Daten erheblich verändert, werden wir Sie durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Internetpräsenz oder, wenn wir über Ihre E-Mail-Adresse verfügen, per E-Mail benachrichtigen. Sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, gelten wesentliche Änderungen an den Bedingungen der Datenschutzerklärung nur für danach erhobene Daten, es sei denn, Sie stimmen ihnen zu.

16.          Haben Sie Fragen?

16.1.      Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

16.1.1.   Voxy, Inc. 64 Bleecker St. #241, New York, NY 10012-2410

16.1.2.   datacontroller@voxy.com; oder

16.1.3.   support@voxy.com

17.          Hinweis auf die Datenschutzrechte der Einwohner des US-Bundesstaates Kalifornien

17.1.      Wir fügen diesen Hinweis hinzu, um dem California Consumer Privacy Act von 2018 (CCPA) zu entsprechen, und alle im CCPA definierten Begriffe haben die gleiche Bedeutung, wenn sie in diesem Hinweis verwendet werden. Aufgrund der Größe von Voxy und der Datenerfassung ist Voxy derzeit nicht verpflichtet, die Vorschriften des CCPA einzuhalten, wir bemühen uns jedoch, dies zu tun.

17.2.      Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und Voxy personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, sind Sie gesetzlich berechtigt, bestimmte Informationen über die Weitergabe personenbezogener Daten durch Voxy an Dritte für deren Direktmarketingzwecke zu verlangen. Um eine solche Anfrage zu stellen, senden Sie eine Nachricht an support@voxy.com.

17.3.      In der Nachricht sollten Sie angeben, dass Sie die „California Customer Choice Privacy Notice“ wünschen. Bitte geben Sie uns dreißig (30) Tage Zeit für eine Antwort. Voxy ist verpflichtet, nur eine Anfrage pro Kunde und Jahr zu beantworten, und ist nicht verpflichtet, auf Anfragen zu antworten, die auf andere Weise als an die oben genannte E-Mail-Adresse gestellt werden.

17.4.      Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren Direktmarketingzwecke weitergeben, wenn Sie uns mitteilen, dass wir dies unterlassen sollen. Sie können eine solche Anfrage stellen, indem Sie uns eine Nachricht an support@voxy.com senden.

17.5.      Wenn Sie uns kontaktieren, geben Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und die personenbezogenen Daten an, die wir nicht an Dritte für deren Direktmarketingzwecke weitergeben sollen. Bitte beachten Sie, dass für die Kontrolle der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten oder für die Bearbeitung dieser Anfrage keine Kosten anfallen.

17.6.      Keine Benachteiligung

17.6.1.   Wir werden Sie nicht benachteiligen, wenn Sie Ihre CCPA-Rechte wahrnehmen. Sofern dies nicht durch die CCPA gestattet ist, werden wir dies nicht tun:

(a)           Ihnen Waren oder Dienste verweigern.

(b)           Ihnen abweichenden Preise oder Tarife für Waren oder Dienste in Rechnung stellen, dies betrifft auch die Gewährung von Rabatten oder anderen Vorteilen oder die Auferlegung von Pönalen.

(c)           Ihnen Waren oder Dienste auf einer andere Stufe oder in einer andere Qualität bereitstellen.

(d)           Behaupten, dass Sie möglicherweise einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienste oder Waren oder Dienste auf einer andere Stufe oder in einer andere Qualität erhalten.

17.6.2.   Wir können Ihnen jedoch bestimmte finanzielle Anreize anbieten, die gemäß dem CCPA zulässig sind und unterschiedliche Preisen, Tarife oder Qualitätsstufe zur Folge haben können. Jeder gemäß dem CCPA zulässige finanzielle Anreiz, den wir anbieten, muss in einem angemessenen Verhältnis zum Wert Ihrer personenbezogenen Daten stehen und schriftliche Bedingungen enthalten, die die wesentlichen Aspekte des Programms beschreiben. Die Teilnahme an einem finanziellen Anreizprogramm erfordert Ihr vorheriges Einverständnis, das Sie jederzeit widerrufen können. Voxy bietet derzeit keine Anreizprogramme in Bezug auf personenbezogene Daten an.

18.          Informationen für Benutzer mit Wohnsitz in Brasilien

18.1.      Dieser Teil der Datenschutzerklärung ist zum Teil Informationen, die im Rest der Datenschutzerklärung enthalten sind und ergänzt dies, und wird von dem Unternehmen, das diese Anwendung betreibt, und ggf. seinen Mutter-, Tochter- und verbundenen Unternehmen (für die Zwecke dieses Abschnitts zusammenfassend als „wir“, „uns“, „unser“ bezeichnet) bereitgestellt.

18.2.      Die in diesem Abschnitt enthaltenen Bestimmungen gelten gemäß dem „Lei Geral de Proteção de Dados“ für alle Benutzer mit Wohnsitz in Brasilien (Benutzer werden im Folgenden zusammenfassen als „Sie“, „Ihr“, „Ihre“ bezeichnet). Für diese Benutzer haben diese Bestimmungen Vorrang vor allen anderen, möglicherweise abweichenden oder widersprüchlichen Bestimmungen, die in der Datenschutzerklärung enthalten sind.

18.3.      In diesem Teil des Dokuments wird der Begriff „personenbezogene Daten“ so verwendet, wie er im „Lei Geral de Proteção de Dados“ („LGPD“) definiert ist.

18.4.      Voxy Brasil Serviços Educacionais Ltda. („Voxy“, „wir“ bzw. „uns“) heißt Sie auf www.Voxy.com und allen Plattformen, Anwendungen oder mobilen Anwendungen, die von Voxy, Inc. angeboten werden (die „Internetpräsenz”), willkommen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Voxy Daten über Sie durch die Internetpräsenz, die Dienste und die Inhalte sowie über die Unternehmen von Voxy (auch offline) erhebt und verwaltet.

Die Datenschutzerklärung regelt zusammen mit den Nutzungsbedingungen Ihre Nutzung der Internetpräsenz und die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Voxy.

Voxy verpflichtet sich zum Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir möchten eine transparente Beziehung zu Ihnen unterhalten und Sie darüber informieren, wie wir die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, erheben und sicher verarbeiten. Zu diesem Zweck haben wir die aktuelle Datenschutzerklärung formuliert, in der Sie alle maßgeblichen Informationen finden und alle Zweifel, die Sie im Zusammenhang mit den genannten Themen haben könnten, ausräumen können.

Ebenso informieren wir Sie darüber, dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet werden, insbesondere mit dem „Lei Geral de Proteção de Dados“ („LGPD“).

18.5.      Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung

Jedes Mal, wenn Sie auf eine Internetpräsenz zugreifen, sie nutzen oder durchsuchen oder Voxy offline personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung in ihrer jeweils geltenden Fassung zu.

Wenn Sie dieser Datenschutzerklärung nicht zustimmen, sind Sie nicht berechtigt, Voxy Daten zur Verfügung zu stellen oder die Internetpräsenz zu nutzen und müssen die Nutzung der Internetpräsenz unverzüglich einstellen.

Falls die Datenschutzerklärung überarbeitet wird, wird Voxy die Änderungen auf der Internetpräsenz veröffentlichen. Die Änderungen treten sofort nach der Veröffentlichung in Kraft. Wesentliche Änderungen an den Bedingungen der Datenschutzerklärung gelten nur für diejenigen Daten, die danach erhoben werden, es sei denn, Sie geben Ihre Zustimmung. Sie können feststellen, wann die Datenschutzerklärung zuletzt überarbeitet wurde, indem Sie die Legende „Letzte Überarbeitung“ oben auf dieser Seite lesen.

Wenn Sie Voxy Ihre personenbezogenen Daten offline zur Verfügung stellen, gilt die Datenschutzerklärung für die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Voxy. Voxy kann die Datenschutzerklärung auch in Papierform zur Verfügung stellen, wenn Voxy Daten offline von Ihnen erhebt. Zusätzlich zu dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Bestimmungen in den Nutzungsbedingungen auch die Erfassung und Verwendung Ihrer offline erfassten Daten durch Voxy regeln.

18.6.      Arten von Daten, die wir erheben und verarbeiten

Wir können personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, nicht-öffentliche Daten über Sie, die Voxy dabei unterstützen, Sie zu identifizieren, wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Privatadresse, Telefonnummer, Passwort, Vorlieben und Interessen, Bildungsstand, ethnische Zugehörigkeit, Familienstand, Einkaufsgewohnheiten, Nutzung der Internetpräsenz, Alter, Geschlecht (zusammenfassend „personenbezogene Daten“).

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn wir eine rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung haben, die Folgendes beinhaltet:

i.         Ihre Zustimmung zu den maßgeblichen Verarbeitungsaktivitäten;

ii.        die Einhaltung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, die uns obliegt;

iii.        die Durchführung von öffentlichen Maßnahmen, die in Gesetzen oder Verordnungen vorgesehen sind oder auf Verträgen, Vereinbarungen und ähnlichen Rechtsinstrumenten beruhen;

iv.        von Forschungseinrichtungen durchgeführte Studien, die vorzugsweise mit anonymisierten personenbezogenen Daten durchgeführt werden;

v.         die Erfüllung eines Vertrages und seiner Vorverfahren, wenn Sie eine Vertragspartei sind;

vi.        die Ausübung unserer Rechte in Gerichts-, Verwaltungs- oder Schiedsgerichtsverfahren;

vii.       unsere berechtigten Interessen, vorausgesetzt, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten nicht gegenüber diesen Interessen überwiegen; und

viii.       Kreditabsicherung.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle von der Internetpräsenz angeforderten Daten obligatorisch und die Nichtbereitstellung dieser Daten kann dazu führen, dass die Internetpräsenz ihre Dienste nicht erbringen kann.

Wir können auch nicht-personenbezogene Daten über Ihre Nutzung der Internetpräsenz erfassen, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Nutzungsstatistiken, Browserverlauf, Arten von Computern und/oder mobilen Geräten, die auf die Internetpräsenz, Inhalte oder Dienste zugreifen, die Art des von Ihnen verwendeten Computerbetriebssystems (z. B. Microsoft Windows oder Mac OS), die Art des von Ihnen verwendeten Browsers (z. B. Firefox, Chrome, Internet Explorer) und den Domainnamen Ihres Internetdienstanbieters (zusammen die „Verkehrsdaten“).

18.7.      Wie wir Ihre Daten erheben und übertragen

Wir können personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, wenn Sie die Internetpräsenz nutzen oder ein Konto registrieren, um auf die auf der Internetpräsenz angebotenen Inhalte, Dienste oder Aktivitäten zuzugreifen oder um den Erhalt von E-Mails oder Newslettern zu beantragen, die möglicherweise auf der Internetpräsenz oder offline angeboten werden.

Von Voxy erhobene personenbezogene Daten können außerhalb des Hoheitsgebiets von Brasilien in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet werden. Durch die Nutzung der Internetpräsenz und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten (online oder offline) an Voxy stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des Hoheitsgebiets von Brasilien ausdrücklich zu.

Wir können personenbezogene Daten, die wir über unsere Internetpräsenz oder offline erheben, mit Daten kombinieren, die wir von unseren verbundenen Unternehmen, Lieferanten, Verkäufern, Händlern, Lizenzgebern, Partnern oder Sponsoren und anderen Quellen (z. B. Offline-Aufzeichnungen oder öffentlich zugängliche Informationen) erhalten. Wir behandeln die kombinierten Daten als personenbezogene Daten.

Voxy kann automatisch nicht-personenbezogene Daten von Ihrem Browser sowie durch andere Analysen der Internetpräsenz erhalten und in unseren Serverprotokollen aufzeichnen. Wir können auch Daten mit Hilfe von Cookies, Web-Beacons oder ähnlichen Technologien oder durch Dritte, die ähnliche Technologien verwenden, erheben.

18.7.1.   Cookies

Wir verwenden „Cookies“, um Ihre Erfahrungen mit der Internetpräsenz, dem Inhalt und den Diensten anzupassen und um Ihre Daten zu speichern, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen, wenn Sie die Internetpräsenz besuchen oder auf den Inhalt oder die Dienste zugreifen. Cookies sind kleine Computerdateien, die auf Ihre Festplatte übertragen werden und Daten wie Ihren Benutzernamen, Ihre Benutzereinstellungen, die von Ihnen besuchten Webseiten und die Aktivitäten, die Sie während der Nutzung der Internetpräsenz, der Inhalte oder der Dienste durchgeführt haben, enthalten. Sie können Cookies blockieren oder von Ihrer Festplatte löschen. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie jedoch möglicherweise nicht auf alle Dienste oder Inhalte zugreifen. Einige unserer Geschäftspartner verwenden ebenfalls Cookies, um anonyme, zusammengefasste Daten und Informationen über unsere Benutzer bereitzustellen. Wir haben keinen Zugriff auf oder Kontrolle über diese Cookies, und unsere Datenschutzerklärung deckt die Verwendung von Cookies Dritter nicht ab.

Wenn Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter widersprechen möchten, besuchen Sie die Seite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative – NAI) zur Zustimmungsverweigerung.

18.7.2.   Web-Beacons

Wir oder unser externes Dienstleistungsunternehmen zur Verfolgung bestimmter Daten verwenden auch „Web-Beacons“, um Daten über Ihre Nutzung unserer Internetpräsenz, der Internetpräsenz ausgewählter Sponsoren und Werbetreibender sowie unserer Inhalte und Dienste zu erheben. Web-Beacons sind winzige grafische Bilddateien, die in eine Webseite oder E-Mail-Nachricht eingebettet sind. Sie bewirken eine Präsenz auf der Webseite oder in der E-Mail-Nachricht und senden Daten vom Browser des Benutzers an den Heimatserver zurück. Die mithilfe von Web-Beacons erhobenen Daten ermöglichen es uns, statistisch zu überwachen, wie viele Personen unsere Internetpräsenz und unsere Dienste sowie die Internetpräsenzs ausgewählter Sponsoren und Werbetreibender nutzen und zu welchen Zwecken sie unsere Dienste in Anspruch nehmen.

18.8.      Wie wir Ihre Daten verwenden

Wir können die von uns erhobenen Daten verwenden:

i.         um Sie über neue Funktionen, Bedingungen, Inhalte, Dienste und Aktivitäten zu informieren;

ii.        zum Versenden von E-Mails oder Newslettern und um Ihnen personalisierte Inhalte in den Newslettern zur Verfügung zu stellen;

iii.        zur Analyse von Daten über Ihr Navigationsverhalten und Ihre Darstellungspräferenzen;

iv.        um die demografischen Daten und Interessen unserer Benutzer zu analysieren;

v.         um Inhalte, Dienste oder Aktivitäten zu verwalten;

vi,        zur Verarbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen;

vii.      zur Verbesserung der Internetpräsenz;

viii.     für die Zwecke, zu denen Sie die Daten bereitgestellt haben; und

ix.       zur Durchsetzung der Nutzungsbedingungen.

18.8.1.   Aufbewahrungszeit

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfordert.

Deshalb gilt:

  1. Personenbezogene Daten, die für Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags erhoben wurden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrags aufbewahrt.
  2. Personenbezogene Daten, die für die Zwecke der berechtigten Interessen des Eigentümer der Daten erhoben werden, werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.

Voxy kann berechtigt sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn Sie Ihre Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung erteilen, solange diese Zustimmung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann Voxy verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer befugten Instanz erforderlich ist.

Bei allen Benutzern der Schulungsfunktionen der Internetpräsenz werden ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung der Verträge mit Voxy anonymisiert, und ihre personenbezogenen Daten werden nach bis zu sechs (6) Monaten gelöscht, wobei lediglich die Nutzungs- und Navigationshistorie der Voxy-Plattform erhalten bleibt.

18.8.2.   Offenlegung von Daten gegenüber Dritten

Voxy kann die Daten, die Voxy über Sie erhebt, weitergeben:

(i) an Dritte, um Analysen für Werbezwecke bereitzustellen oder um von Ihnen bereitgestellte Daten zu bestätigen oder zu aktualisieren;

(ii) an Lieferanten, Verkäufer und andere, die Voxy dabei unterstützen, Dienste für Sie zu erbringen, wie z.B. das Outsourcing einer oder mehrerer der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Funktionen;

(iii) an Dritte im Falle einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Unternehmenszusammenschlusses, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer Veräußerung des gesamten oder eines Teils der Geschäftstätigkeit oder des Betriebs von Voxy (insbesondere in Verbindung mit einem Konkurs oder einem ähnlichen Verfahren); oder

(iv) wie von Ihnen anderweitig genehmigt.

Voxy kann personenbezogene Daten auch speziell an Firmenkunden weitergeben, die die Dienste von Voxy für Mitarbeiter, Auftragnehmer oder Partner eines Firmenkunden in Anspruch genommen haben. In solchen Fällen können die personenbezogenen Daten Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Studiennotizen, Ihre Noten, die Häufigkeit des Unterrichts und andere Informationen über den Verlauf der Kurse umfassen. Wenn solche Firmenkunden in irgendeiner Weise Vertragspartner der Studierenden/Lernenden sind, gelten auch die Bestimmungen, Vereinbarungen und Bedingungen zwischen den Studierenden/Lernenden und den Firmenkunden.

Wir können Ihre Daten auch als Reaktion auf eine Vorladung, eine gerichtliche Anordnung oder eine offizielle Anfrage weitergeben, wenn wir glauben, dass Sie gegen die Bedingungen verstoßen haben, um angebliche ungesetzliche Handlungen, Betrug oder potenzielle Bedrohungen zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, oder um Rechte auszuüben oder sich gegen Ansprüche zu verteidigen, wenn wir glauben, dass dies Ihre Sicherheit oder die Sicherheit von Voxy oder anderen schützen kann, oder wenn dies anderweitig gesetzlich zulässig oder erforderlich ist.

Wir können auch nicht personenbezogen identifizierbare Daten verwenden und an Dritte weitergeben. So können wir außerdem personenbezogen identifizierbare Daten unkenntlich machen und in unkenntlicher oder zusammengefasster Form an Werbetreibende, Geschäftspartner und/oder Dritte weitergeben, um die Nutzung der Internetpräsenz zu analysieren, Dienste auf unserer Internetpräsenz oder der Internetpräsenz anderer zu erbringen, unsere Dienste zu verbessern, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen oder für ähnliche Zwecke. Wir werden solche Daten nicht wieder kenntlich machen und werden unsere Vertragspartner auffordern, sich damit einverstanden zu erklären, die Daten in ihrer unkenntlichen Form aufzubewahren.

Wir beauftragen von Zeit zu Zeit andere juristische und natürliche Personen mit der Durchführung von Funktionen oder Diensten in unserem Namen, wie z. B. Internetpräsenz-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsabwicklung, Auftragsabwicklung, Bereitstellung von Informationstechnologie und damit verbundener Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Versand, Rechnungsprüfung und andere Dienste. Sie können Zugang zu personenbezogenen Daten haben, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind, dürfen die personenbezogenen Daten jedoch nicht für andere Zwecke als die Erbringung von Dienste für uns oder an uns verwenden. Voxy verlangt von seinen Beauftragten und Dienstleistungserbringern, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, dass sie das gleiche Schutzniveau bieten, das vom „Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais“ gefordert wird.

18.9.      Datenschutzrecht der Benutzer

Die Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Eigentümer der Daten verarbeiteten Daten ausüben.

Die Benutzer haben insbesondere das Recht, Folgendes zu tun:

i.         eine Bestätigung über das Vorhandensein von Verarbeitungsaktivitäten für Ihre personenbezogenen Daten erwirken;

ii.        Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen;

iii.        Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einlegen.;

iv.        Zugang auf ihre Daten nehmen;

v.         die Daten überprüfen und Korrekturen verlangen;

vi.        Anonymität erwirken, ihre unnötigen oder überschüssigen personenbezogenen Daten oder Daten, die nicht in Übereinstimmung mit der „Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais“ verarbeitet werden, sperren oder zu löschen lassen;

vii.       Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anderweitig entfernen zu lassen;

viii.      eine Beschwerde bei den zuständigen Behörden einreichen.

Sie werden niemals in irgendeiner Art und Weise benachteiligt, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Sie müssen jedoch bedenken, dass die Einschränkung des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten Voxy möglicherweise in einigen Fällen daran hindern kann, Ihnen einige seiner Dienste anzubieten.

18.9.1.   Wie Sie Ihren Antrag stellen

Sie können Ihren ausdrücklichen Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte jederzeit kostenlos über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten oder über Ihren Rechtsvertreter stellen.

18.9.2.   Wie und wann wir auf Ihre Anfrage antworten werden

Wir werden uns bemühen, Ihre Anfragen umgehend zu beantworten.

Sollte es uns unmöglich sein, dies zu tun, werden wir Ihnen auf jeden Fall die tatsächlichen oder rechtlichen Gründe mitteilen, die uns daran hindern, Ihren Wünschen sofort oder auf andere Weise nachzukommen. In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten, werden wir Ihnen die natürliche oder juristische Person nennen, an die Sie Ihre Anfragen richten sollten, sofern wir dazu in der Lage sind.

Sie müssen uns auch mitteilen, ob Sie eine sofortige Beantwortung Ihrer Anfrage wünschen, in diesem Fall werden wir in vereinfachter Form antworten, oder ob Sie stattdessen eine vollständige Offenlegung benötigen.

Im letzteren Fall werden wir Ihnen innerhalb von 15 Tagen ab dem Zeitpunkt Ihrer Anfrage antworten und Ihnen alle Informationen über die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten, die Bestätigung, ob es Aufzeichnungen gibt oder nicht, alle Kriterien, die für die Verarbeitung verwendet werden, und die Zwecke der Verarbeitung zur Verfügung stellen, währenddessen wir unsere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse wahren.

Wenn Sie einen Antrag auf Berichtigung, Löschung, Anonymisierung oder Sperrung personenbezogener Daten stellen, werden wir dafür sorgen, dass wir Ihren Antrag unverzüglich an andere Parteien weiterleiten, denen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, damit diese Dritten Ihrem Antrag ebenfalls nachkommen können, außer in Fällen, in denen sich eine solche Kommunikation als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand für uns bedeutet.

18.10.    Kommunikation mit Ihnen

Sie genehmigen Voxy, E-Mails an Sie zu übersenden, um auf Ihre Mitteilungen zu antworten und die Dienste, Inhalte oder Aktivitäten zu verwalten. Wenn Sie an Diensten, Inhalten oder Aktivitäten teilnehmen, stimmen Sie zu, dass Voxy berechtigt ist, Sie zu kontaktieren, indem Voxy Ihnen Informationen und Unterlagen per E-Mail oder Post zusendet. Anweisungen zum Abbestellen von Benachrichtigungen sind in jeder Werbe-E-Mail von Voxy enthalten, alternativ können Sie eine E-Mail an support@voxy.com senden, in der sie die Einstellung der Benachrichtigungen verlangen.

Bitte beachten Sie, dass es bis zu zehn (10) Tage dauern kann, bis eine solche Anforderung wirksam wird. Sie können den Erhalt von Mitteilungen über Ihre Geschäfte mit Voxy oder der Internetpräsenz, Inhalte, Dienste oder technische Informationen über die Internetpräsenz nicht ablehnen.

18.11.    Schutz personenbezogener Daten

Voxy setzt angemessene administrative, physische und elektronische Sicherheitsmaßnahmen ein, um sich gegen den Verlust, den Missbrauch und die Veränderung personenbezogener Daten zu schützen. Eine Übertragung von Daten über das Internet ist niemals garantiert vollkommen sicher. Es ist möglich, dass Dritte, die nicht von Voxy kontrolliert werden, unrechtmäßig Übertragungen oder private Kommunikationen abfangen oder darauf zugreifen. Obwohl wir uns bemühen, personenbezogene Daten zu schützen, können weder Voxy noch unsere Dienstanbieter die Sicherheit von Daten, die Sie uns über das Internet übermitteln, gewährleisten oder garantieren. Derartige Übertragungen erfolgen auf Ihr eigenes Risiko.

18.12.    Aktualisieren Ihrer Daten

Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Daten aktuell sind. Sie können Ihre Daten aktualisieren, indem Sie uns unter support@voxy.com kontaktieren oder die Informationen zu Ihrem Konto bearbeiten. Wir werden uns in angemessener Weise bemühen, jede von Ihnen vorgenommene Änderung zu bearbeiten, wobei jedoch gilt, dass Anfragen zur Löschung von Daten den internen Berichterstattungs-, Verarbeitungs- und Aufbewahrungsrichtlinien von Voxy sowie allen geltenden gesetzlichen Verpflichtungen unterliegen.

18.13.    Links

Sie haben möglicherweise Angebote, auf der Internetpräsenz Links zu anderen Internetpräsenzen zu folgen, die für Sie von Interesse sein könnten. Voxy bemüht sich, Links nur zu seriösen Organisationen zu ermöglichen. Da andere Internetpräsenzen möglicherweise nicht von Voxy gehostet oder kontrolliert werden, sind wir nicht für die Datenschutzpraktiken dieser Internetpräsenzen oder die dort bereitgestellten Inhalte verantwortlich. Daher können die Datenschutzrichtlinien bei anderen Internetauftritten von denen abweichen, die für diese Internetpräsenz gelten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen jedes anderen Internetauftritts zu überprüfen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Daten, die von Voxy erhoben und verwaltet werden.

18.14.    Haben Sie Fragen? Kontakt zum Eigentümer der Daten und zum Datenverantwortlichen

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: datacontroller@voxy.com oder support@voxy.com.

Die Anfragen müssen an die brasilianische Abteilung für Datenschutz gerichtet werden.

COOKIE-RICHTLINIE

Voxy, Inc.(Voxywir oder uns) heißt Sie auf www.Voxy.com und allen Plattformen, Anwendungen oder mobilen Anwendungen, die von Voxy, Inc. angeboten werden (die Internetpräsenz), willkommen. Voxy verwendet Cookies auf unserer Internetpräsenz wie in dieser Cookie-Richtlinie beschrieben.

Wir verwenden „Cookies“, um Ihre Erfahrungen mit der Internetpräsenz, dem Inhalt und den Diensten anzupassen und um Ihre Daten zu speichern, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen, wenn Sie die Internetpräsenz besuchen oder auf den Inhalt oder die Dienste zugreifen. Bitte lesen Sie diese Cookie-Richtlinie sorgfältig durch.

Diese Cookie-Richtlinie wurde zuletzt am [August] 2021 aktualisiert.

Einige Cookies erheben personenbezogene Daten. Einzelheiten darüber, wie wir personenbezogene Daten erheben und verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser gespeichert wird und es ihm ermöglicht, Daten zwischen Webseiten und Browser-Sitzungen zu speichern.

Es gibt zwei Haupttypen von Cookies:

  • Sitzungscookies (Session-Cookies): Diese Cookies sind spezifisch für einen bestimmten Besuch und beschränken sich auf das Senden von Sitzungskennungen (vom Server generierte Zufallszahlen), damit Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie zu einer neuen Seite navigieren. Sitzungscookies werden nicht dauerhaft auf Ihrem Gerät gespeichert und werden gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.
  • Dauerhafte Cookies (Persistent Cookies): Diese Cookies zeichnen Daten über Ihre Präferenzen auf und werden im Cache Ihres Browsers oder auf Ihrem mobilen Gerät gespeichert.

Deaktivieren und Löschen von Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen ändern, indem Sie auf dem Pop-up-Fenster für die Cookie-Zustimmung auf unserer Internetpräsenz ZUSTIMMEN oder ABLEHNEN wählen. Wenn Sie die Option ABLEHNEN wählen, werden keine nicht-wesentlichen Cookies auf Ihrem Gerät gesetzt.

Darüber hinaus können Sie bei allen Webbrowsern in den Einstellungen oder Optionen des Browsers das Verhalten von Cookies einschränken oder Cookies deaktivieren. Die Schritte dazu sind für jeden Browser unterschiedlich. Eine Anleitung finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers. Über Ihren Browser können Sie auch die auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies einsehen und einzelne oder alle löschen.

Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetpräsenz und Dienste nutzen können und dass es Probleme mit der Funktionalität der Internetpräsenz und der Dienste geben kann, wenn Sie bestimmte wichtige Cookies löschen oder ablehnen.

Was bewirken diese Cookies?

Wir haben die Cookies auf unserer Internetpräsenz wie nachfolgend beschrieben kategorisiert:

Art des CookiesZweck des Cookies
ErforderlichDiese Cookies sind erforderlich, damit Sie auf unserer Internetpräsenz navigieren und ihre Funktionen nutzen können. Die erhobenen Daten beziehen sich auf den Betrieb der Internetpräsenz und ermöglichen uns die Bereitstellung der Internetpräsenz an Sie.
Funktionalität/OptimierungDiese Cookies speichern die von Ihnen getroffenen Entscheidungen, z. B. das Land, von dem aus dem Sie unsere Internetpräsenz besuchen, Ihre Sprache und alle Änderungen, die Sie an der Textgröße und anderen Teilen der Webseiten vorgenommen haben, die Sie anpassen können, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und Ihre Besuche individualisierter und angenehmer zu gestalten.
AnalyticDiese Cookies erheben Daten darüber, wie Benutzer unsere Internetpräsenz nutzen, z. B. welche Seiten Sie am häufigsten besuchen, an welchen Sitzungen Sie teilnehmen, ob Sie Fehlermeldungen erhalten und wie Sie auf unsere Internetpräsenz gelangt sind. Die von diesen Cookies erhobenen Daten werden verwendet, um Ihre Nutzung unserer Internetpräsenz zu analysieren und zu verbessern.

 

Darüber hinaus haben wir im Folgenden ausführlichere Informationen zu den Cookies aufgeführt, die bei Ihrem Besuch der Internetpräsenz gesetzt werden. Wir haben versucht, diese Liste so umfassend wie möglich zu gestalten. Die von uns verwendeten Cookies und Cookie-ähnlichen Technologien auf der Internetpräsenz werden sich jedoch von Zeit zu Zeit ändern.

Auf der Internetpräsenz Voxy.com verwendete Cookies

KategorieCookieCookie-AblaufzeitZweck
Analytik_ga_BYBG9N694K2 JahreGoogle Analytics: Verfolgt die Gesamtnutzung der Plattform für die Zwecke der Verbesserung von Marketinginitiativen und der Verbesserung der Plattform. Weitere Informationen finden Sie unter https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage
Analytik_ga2 JahreGoogle Analytics: Verfolgt die Gesamtnutzung der Plattform für die Zwecke der Verbesserung von Marketinginitiativen und der Verbesserung der Plattform

Auf der Plattform von Voxy verwendete Cookies

KategorieCookieCookie-AblaufzeitZweck
Erforderlichsessionid1 Monatidentifiziert die Benutzersitzung für Authentifizierungs- und Autorisierungszwecke, wird von der Voxy-Anwendung zugewiesen
Erforderlichmy_languageSitzungAnwendung für die Identifizierung der vom Benutzer verwendeten Sprache
Erforderlichcsrftoken1 JahrDjango-cookie zum Schutz vor Angriffen des Typs Cross-Site-Request-Forgery
ErforderlichlogglytrackingsessionSitzungWird für das Korrelieren von Debugging- und Fehlerbehebungsprotokollen eingesetzt
Analytik_mkto_trk2 JahreWird von unserem operativen E-Mail-Tool Marketo als Kennung für den Versand operativer E-Mails und die Nutzung unserer Plattform durch die der Endnutzer verwendet
Analytik_ga2 JahreGoogle Analytics: Verfolgt die Nutzung der Plattform für die Zwecke der Verbesserung der Plattform. Weitere Informationen finden Sie unter https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage
AnalytikPendo (lokaler Speicher) Pendo_*Pendo: Verfolgt die Nutzung der Plattform für die Zwecke der Verbesserung der Plattform; ermöglicht es Voxy außerdem, den Benutzern der Plattform Nachrichten zu Support- und Informationszwecken zu senden
ErforderlichZendesk (lokaler Speicher) ZD_*Zendesk: ermöglicht dem Support-Team Fehlerbehebungen und Interaktionen mit Benutzern und Kunden

 

 

Andere Technologien

Zusätzlich zu Cookies verwenden wir einige andere verwandte Technologien wie die folgenden:

  • Web-Beacons: Wir oder unser externer Anbieter für Tracking-Dienste verwenden auch „Web-Beacons“, um Daten über Ihre Nutzung unserer Internetpräsenz, der Internetpräsenz ausgewählter Sponsoren und Werbetreibender sowie unserer Inhalte und Dienste zu erheben. Web-Beacons sind winzige grafische Bilddateien, die in eine Webseite oder E-Mail eingebettet sind. Sie bewirken eine Präsenz auf der Webseite oder in der E-Mail und senden Daten vom Browser des Benutzers an den Heimatserver zurück. Die mithilfe von Web-Beacons erhobenen Daten ermöglichen es uns, statistisch zu überwachen, wie viele Personen unsere Internetpräsenz und Dienste nutzen.
  • SDKs: (Softwareentwicklungskits) bezeichnen Sammlungen von Programmierwerkzeugen und Programmbibliotheken für mobile Anwendungen von externen Anbietern, die in unseren Anwendungen verwendet werden. Sie ermöglichen es uns, Daten über die Aktivität der Anwendung und das Gerät, auf dem sie ausgeführt wird, zu erheben, um Fehler zu beheben und unsere Plattform zu verbessern]

Änderungen an unserer Cookie-Richtlinie

Diese Cookie-Richtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Wenn wir wichtige Änderungen an dieser Cookie-Richtlinie vornehmen, werden wir Sie darüber durch ein Pop-up-Fenster auf der Internetpräsenz für einen angemessenen Zeitraum vor und nach der Änderung informieren. Sie können die Cookie-Richtlinie einsehen, indem Sie unsere Internetpräsenz besuchen und auf den Link Datenschutzerklärung klicken.